Tötungsdelikt: geständiger Rentner in Lenzburg vor Gericht

Ein 66-jähriger Mann musste sich am Donnerstga vor dem Bezirksgericht Lenzburg wegen vorsätzlicher Tötung verantworten. Er hat gestanden, seine 73-jährige, an Demenz erkrankte Ehefrau im Oktober 2010 in der gemeinsamen Wohnung erdrosselt zu haben.

Ein 66-jähriger Mann muss sich vor dem Bezirksgericht Lenzburg wegen vorsätzlicher Tötung verantworten.
Bildlegende: Ein 66-jähriger Mann muss sich vor dem Bezirksgericht Lenzburg wegen vorsätzlicher Tötung verantworten. SRF

Weitere Themen:

  • Auf den Aargauer und Solothurner Strassen gab es wegen dem Schneefall zahlreiche Unfälle.
  • Regierungsratswahlen Solothurn: das grosse Interview mit dem SVP-Kandidaten Albert Studer.

Autor/in: Stefan Ulrich