Tötungsdelikt von Birmenstorf AG aufgeklärt

Es waren zwei junge aus der Türkei stammende Männer, die Mitte Juli einen 65jährigen in Birmenstorf umbrachten. Dies gab die Aargauer Kantonspolizei bekannt. Zunächst wurde ein Beziehungsdelikt vermutet - jetzt ist jedoch bekannt, dass es um Geld ging.

Weitere Themen:

  • Der Aargauer Grosse Rat beschliesst ein Rauchverbot mit Ausnahmen. Das heisst: Im Gesundheitsgesetz wird das Rauchen in Restaurants grundsätzlich untersagt - auf Gesuch hin können jedoch reine 'Raucherbeizen' bewilligt werden.
  • Der Jahrgang 2008 sieht für die Weinbauern bislang vielversprechend aus. Sowohl bei den Aargauer Weinproduzenten als auch bei der Solothurner Bürgergemeinde gibt man sich optimistisch.
  • Im Fachhochschul-Gebäude in Windisch wurden Statikprobleme festgestellt - Decken erwiesen sich als zu wenig stabil. Sie werden jetzt provisorisch mit Stützen gesichert.

Moderation: Christine Ruf, Redaktion: Barbara Mathys