Tonnenweise Abfall an den Autobahnen

Der Unterhaltsdienst der Nordwestschweizer Autobahnen kämpft gegen Littering. Immer mehr Abfall schmeissen Autofahrer aus ihren Fenstern. Nun gibt es an neuralgischen Punkten mehr Putztouren, zum Beispiel bei den Ausfahrten Kriegstetten, Rothrist oder Aarau-Ost.

Arbeiter beim Abfallräumen
Bildlegende: Wochenlang reinigen Angestellte der Firma NSNW AG die Strassenränder und Rastplätze von Abfall. Keystone (Symbolbild)

Weitere Themen:

  • Die Aargauer Kantonsarchäologie will eine römische Wasserleitung zwischen Windisch und Hausen unter Denkmalschutz stellen: Ein schwieriges Vorhaben
  • Die Fricktaler Gemeinde Stein kämpft gegen die Blechlawine: Parkplatz-Gebühren sollen auch Einkaufstouristen aus dem Dorf vertreiben

Moderation: Maurice Velati