Träfe Sprüche und witzige Pointen an der Solothurner Fasnacht

Am Abend des Schmutzigen Donnerstags ziehen die Schnitzelbankgruppen traditionell erstmals durch Solothurn und präsentieren ihre neusten Verse. Mit feinsinnigen Pointen und bissigen Reimen halten sie der Obrigkeit den Spiegel vor. Politiker und auch die Nachbarstadt Grenchen bekamen ihr Fett ab.

Die sechsköpfige Truppe bei eihrem Auftritt im Muttiturm
Bildlegende: Die Schnitzelbank-Gruppe G.O.R.P.S. machte sich über die Abhöraffäre der NSA lustig. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • In Lenzburg entsteht ein neuer Stadtteil - und der erhält eine Auszeichnung, noch bevor er fertig gebaut ist.
  • Im aargauischen Wallbach wird ein junger Mann vermisst.
  • Ein angeblicher Securitas-Mitarbeiter hat in Olten einer Automobilistin eine Busse von mehreren 100 Franken aufgebrummt.

Moderation: Bähram Alagheband