Trockenheit bremst die Stromproduktion

Die Pegel in den Aargauer Flüssen sinken wegen der Trockenheit. Im Sommer kam noch Schmelzwasser, dieses fehlt jetzt im Herbst. Die Folge: Die Turbinen der Kraftwerke drehen sich weniger schnell, und das bedeutet Produktionsausfälle. Beim Kraftwerk Aare der IBA ist es ein Minus von 25 Prozent.

Die Pegel an den Flüssen sind tief.
Bildlegende: Die Pegel an den Flüssen sind tief.

Weiter in der Sendung:

  • Informatik wird neues Pflichtfach an den Aargauer Kantis