Trotz Erfolg: Weniger Hilfe für dicke Kinder in Aarau

80 stark übergewichtige Kinder konnten in den letzten fünf Jahren von der Gruppen-Therapie «Keep on moving» in Aarau profitieren. Jetzt wird das Projekt trotz Erfolgs eingestellt. Die Krankenkassen zahlen zu wenig. Fachleute warnen, die Einstellung verursache langfristig höhere Kosten.

In Aarau wird die Gruppentheraphie für übergewichtige Kinder aus Kostengründen eingestellt.
Bildlegende: In Aarau wird die Gruppentheraphie für übergewichtige Kinder aus Kostengründen eingestellt. Keystone (Symbolbild)

Weitere Themen der Sendung: 

  • Die Gemeinde Berikon ist ein Jahr nach dem Skos-Austritt immer noch zufrieden mit ihrer Sozialpolitik.
  • Über den Atomkraftwerken der Region wird routinemässig die Radioaktivität gemessen.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Bähram Alagheband