Trotz Misstönen: Möhlin kann weiter wachsen

Die Leigrube, eingezontes Bauland in Möhlin, wird nicht wieder ausgezont. Das hat die Gemeindevesammlung entschieden. Das Wachstum der Gemeinde wird schon länger diskutiert. Am Schluss gaben diese finanziellen Argumente den Ausschlag gegen die Auszonung.

Die Leigrube in Möhlin bleibt eingezont. Hier kann die Gemeinde nun wachsen.
Bildlegende: Die Leigrube in Möhlin bleibt eingezont. Hier kann die Gemeinde nun wachsen. SRF

Weitere Themen in der Sendung:

  • Möhlin und Suhr (grössere Aargauer Gemeinden, über 10'000 Einwohner) geben Steuerfussabtausch mit Kanton nicht an Bevölkerung weiter und erhöhen faktisch den Steuerfuss
  • Oftringen (über 10'000 Einwohner) gibt den Steuerfussabtausch weiter und senkt den Steuerfuss, das hat die Gemeindeversammlung bewilligt

Moderation: Christiane Büchli