Über 400 Notfalltreffpunkte für den Katastrophenfall

Die Kantone Aargau und Solothurn richten in den Gemeinden Notfalltreffpunkte ein. Ab 2019 werden bei markanten Gebäuden Signaltafeln aufgestellt. Dort sollen die Leute dann hin, wenn zum Beispiel Strom und Internet ausfallen, oder wenn sie bei einem AKW-Unfall evakuiert werden müssen.

Solche Signaltafeln werden 2019 aufgestellt
Bildlegende: Solche Signaltafeln werden 2019 in den Kantonen Aargau und Solothurn montiert SRF

Weiter in der Sendung:

  • Wirbel um Strafanzeige im Aargauer Gesundheits-Departement
  • Doppel-Mörder von Hägendorf wird verwahrt

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Stefan Ulrich