Überraschung in Olten: Martin Wey (CVP) ist Stadtpräsident

Martin Wey wird bereits im ersten Wahlgang zum Oltner Stadtpräsident gewählt. Er gewinnt das Duell gegen die Grüne Iris Schelbert. Was auffällt: In Olten gingen über 400 Wahlzettel leer ein. Offenbar waren viele Wähler über die (fehlende) Auswahl frustriert.

Martin Wey (CVP) tritt die Nachfolge von Ernst Zingg in Olten an. Die CVP löst damit die FDP ab.
Bildlegende: Martin Wey (CVP) tritt die Nachfolge von Ernst Zingg in Olten an. Die CVP löst damit die FDP ab. pd

Weitere Themen:

  • Grenchen: Boris Banga zittert sich in den zweiten Wahlgang
  • Zofingen: Die Würfel sind bereits nach dem ersten Wahlgang gefallen, Herbert Scholl bleibt weg
  • Aargau: Die Südwestumfahrung von Brugg kann gebaut werden, das Stimmvolk sagt deutlich Ja
  • Solothurn: Der Hochwasserschutz im Niederamt erhält eine deutliche Mehrheit
  • Resultate weiterer kommunalen Wahlen und Abstimmungen
  • Resultate aus dem Regionalsport

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Ulrich