Umfahrung Brugg kommt vor's Volk

Das Aargauer Kantonsparlament hat am Dienstag die rund 47 Millionen Franken teure Südwestumfahrung Brugg mit 80 zu 45 Stimmen genehmigt. Das letzte Wort hat allerdings das Aargauer Stimmvolk. Auf den Kanton Aargau entfallen 37 der total 47 Millionen Franken. Nun kommt das Ganze vors Volk.

Die Umfahrung Brugg ist komplex und kostet rund 47 Millionen Franken.
Bildlegende: Die Umfahrung Brugg ist komplex und kostet rund 47 Millionen Franken. zvg

Weitere Themen in der Sendung:

  • Aargauer Parlament legt Leitlinien für öffentlichen Verkehr fest
  • Hugo Ruf (parteilos) verzichtet auf 2. Wahlgang der Solothurner Regierungsratswahlen
  • Siegfried AG Zofingen mit mehr Umsatz
  • Eine Frau rettet die Lenzburger Schützengesellschaft
  • Möhlin hat vor allem junge, Olten alte Häuser
  • Museum «Altes Zeughaus Solothurn» noch immer ohne neue Leitung