Unfallverursacher von Schönenwerd sollen angeklagt werden

Zwei Männer, die an einem schweren Verkehrsunfall in Schönenwerd beteiligt waren, sollen wegen vorsätzlicher Tötung angeklagt werden. Jetzt liegt ein Gutachten der Solothurner Staatsanwaltschaft vor. Beim Unfall vom 8. November 2008 kam eine junge Frau ums Leben.

Weitere Themen:

  • im Kanton Solothurn haben in den letzten Monaten mehr Männer ihre Stellen verloren als Frauen
  • Aargauer Lehrerverband freut sich über die Verschiebung der Promotionsverordnung

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Remi Bütler