Unterirdische Güterbahn: Investoren beissen langsam an

Das Projekt «Cargo sous terrain» hat erste Investoren gefunden für die Planung der Strecke Härkingen-Zürich. Ein «grosser Schritt» für das ambitionierte Projekt. Allerdings braucht es noch sehr viel mehr Geld.

Führerlose, automatische Güterwägelein sollen die grossen Zentren verbinden – vorerst von Härkingen nach Zürich.
Bildlegende: Führerlose, automatische Güterwägelein sollen die grossen Zentren verbinden – vorerst von Härkingen nach Zürich. LOGLAY/NITIN DESIGN

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Stellen bei den Sozialen Diensten Wettingen.
  • Höhere Steuern für Wettingen: Steuersatz soll 3 Prozent steigen.
  • Oftringen verkauft Land für 1,2 Millionen Franken.

Moderation: Bruno von Däniken