Unwetter: 500 Schadensmeldungen im Aargau

Gewaltige Wassermengen gingen am Mittwoch auf die Erde nieder. An vielen Orten in der Region Aargau Solothurn war die Kanalisation damit überfordert. In der Folge drang das Wasser in die Gebäude ein.

Das Wasser lief über die Einfahrt und über Licht- und Lüftungsschächte ins unterirdische Lager der Firma Power Force in Möriken.
Bildlegende: Wasser fliesst in eine Lagerhalle Power Force

Weitere Themen:

  • Gericht verurteilt junge Männer: Sie haben Betonplatten auf Bahngleis gelegt
  • Die Radsporttage Gippingen mussten sich neu erfinden
  • Trotz Regen erwartet Jodlerfest in Rothrist 20'000 Besucher

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Christiane Büchli