Urban Farming im Aargau: Neue intelligente Steuertechnik

Die Fachhochschule Nordwestschweiz will das Aquaponic-Konzept weiterbringen: Gemeint ist damit die Ernte von Fisch und Gemüse. Die Idee ist einfach und uralt: Der Mensch hält Tiere, deren Kot düngt Felder. Am Schluss erntet der Bauer die Früchte des Feldes und schlachtet die Tiere.

Die Aquaponic-Pilotanlage in einem Garten in Niederlenz. Überwacht wird sie von einer neuen Steuerung der FHNW.
Bildlegende: Die Aquaponic-Pilotanlage in einem Garten in Niederlenz. Überwacht wird sie von einer neuen Steuerung der FHNW. zvg/FHNW

Weitere Themen in der Sendung:

  • Erfolgreiche Solothurnerin: Daniela Ryf hat als jüngste Frau drei Mal nacheinander den Ironman Hawaii gewonnen
  • Erfolgreicher Extrem-Radsportler: Christoph Strasser knackt Weltrekord im Bahnfahren mit seiner 24-Stunden-Fahrt in Grenchen

Moderation: Christiane Büchli