Vermisste Aargauer Kinder sind auf den Philippinen

Die zwei Aargauer Mädchen, die seit Samstagabend zusammen mit ihren Eltern vermisst wurden, befinden sich auf den Philippinen. Die Polizei hat den Vater zu Hause festgenommen. Die Behörden haben ein Verfahren wegen Entziehen von Minderjährigen eröffnet.

Der Vater wurde am Montag im Aargau festgenommen.
Bildlegende: Was hat sie dazu gebracht, ihre Kinder auf die Philippinen zu bringen? zvg/Bearbeitung SRF

Weiter in der Sendung

  • Keine generelle Feuerwerkverbote in den Kantonen Solothurn und Aargau. Solothurn verbietet aber die traditionellen Höhenfeuer.
  • Aargauer Heimatschutz wehrt sich gegen Kleinwasserkraftwerke in Buchs
  • Sommerserie: Wie die Basler Chemie die Farbe «polarrot» den Nazis verkaufte

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Bähram Alagheband