Verspätete Ambulanz in Fislisbach: Einsatzzentrale trägt Schuld

Mitte Dezember erlitt eine Frau mitten in Fislisbach einen Herzstillstand und verstarb. Nun ist klar, weshalb die sofort alarmierte Ambulanz 23 Minuten bis zum Unglücksort hatte: Die Einsatzzentrale schickte aus Versehen eine Ambulanz los, die sich noch in Aarau befand.

Die Verspätung der Ambulanz in Fislisbach ging auf einen Fehler der Einsatzzentrale zurück.
Bildlegende: Die Verspätung der Ambulanz in Fislisbach ging auf einen Fehler der Einsatzzentrale zurück. Keystone (Symbolbild)

Weitere Themen der Sendung:

  • Zwei Jahrzehnte nach einem Mord in Dulliken muss sich ein Mann vor Gericht verantworten. Er gibt einen Raub zu, bestreitet aber den Mord.
  • Ein Aargauer und ein Solothurner Forensiker haben untersucht, weshalb Kinder gewalttätig werden.
  • Im Aargau gibt es zunehmend mehr Konkurrenz bei privaten Spitex-Diensten.

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Stefan Ulrich