Verwirrung nach bürgerlichem Vorstoss zur Frankenstärke

Die Solothurner Handelskammer hat gemeinsam mit den bürgerlichen Parteien vor rund einer Woche einen Forderungskatalog präsentiert. Inzwischen haben verschiedene Parteien und Verbände zusätzlich einzeln informiert: Es entstand der Eindruck, man sei sich überhaupt nicht einig. Offenbar eine Panne.

Runder Tisch mit Parteienlogos
Bildlegende: Nach dem runden Tisch lief es nicht mehr so rund: Kommunikationspannen zur Frankenstärke in Solothurn. Colourbox/Keystone/Montage SRF

Weitere Themen:

  • Pharma-Firma Siegfried von Zofingen: Weniger Umsatz, weniger Gewinn
  • Schaffner in Luterbach streicht wegen Frankenstärke einzelne Stellen

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich