Viel Arbeit für die Feuerwehr im Aargau

Das Gewitter am Samstagnachmittag brachte das Fass zum überlaufen. An vielen Orten im Aargau standen Keller unter Wasser und Bäche traten über die Ufer. Vor allem die Region Brugg war besonders betroffen.

In Lupfig wurde die A3 überschwemmt
Bildlegende: Zwei Autos auf einer überschwemmten Strasse ZVG

Weitere Themen:

  • Aargauer Regierung zum Mörder von Rupperswil
  • Kommission gibt TV Endingen Recht
  • Sulz und Gansingen feiern alten Brauch

Moderation: Mario Gutknecht