Viel Natur am Mutschellen, wenig im Freiamt

Der Kanton Aargau lässt seine Regionen regelmässig auf Naturnähe hin untersuchen und erstellt daraus den sogenannten 'Kessler-Index'. Eine besonders grosse Artenvielfalt weist dieser Index nun für die Regionen Fricktal, Brugg und - erstaunlicherweise - Mutschellen aus.

Besonders gering ist die Artenvielfalt in den Regionen Rohrdorferberg, Oberes Freiamt und Zofingen.

Weitere Themen:

  • Der Kanton Solothurn zittert um Bundessubventionen von fast 130 Millionen Franken.
  • Der Schriftsteller Hannes Taugwalder (Aarau) ist im 97. Lebensjahr gestorben.

Autor/in: Christine Ruf