Wahlen 15: Der Überlick aus den Kantonen Aargau und Solothurn

Im Kanton Aargau wird Pascale Bruderer als Ständrätin gewählt, im Kanton Solothurn Pirmin Bischof. In beiden Kantonen braucht es einen zweiten Wahlgang. Im Nationalrat gibt es Verschiebungen. Wahlgewinnerin ist die SVP.

Die Wahlen 2015 – der grosse Überblick aus den Kantonen Aargau und Solothurn.
Bildlegende: Die Wahlen 2015 – der grosse Überblick aus den Kantonen Aargau und Solothurn. SRF

Weitere Vertiefungen zu folgenden Themen:

  • Die Aargauer Vertretung im Nationalrat rutscht nach rechts: SVP und FDP legen zu, aber stärker als angenommen.
  • Der Kanton Solothurn verliert einen Sitz im Nationalrat, dieser geht auf Kosten der CVP, die neu nur noch einen Vertreter nach Bern schickt.
  • In Baden braucht es für die Ersatzwahl in den Stadtrat einen zweiten Wahlgang entschieden. Vorne liegt der parteilose Erich Obrist vor FDP-Kandidat Mario Delvecchio. Zurückgezogen hat sich bereits SP-Kandidat Jürg Caflisch.

Moderation: Wilma Hahn, Redaktion: Maurice Velati, Marco Jaggi, Stefan Ulrich