Wahlresultate: Der «Imark-Effekt» im Schwarzbubenland

Der Kanton Solothurn gilt als «Kanton der Regionen»: Tatsächlich zeigen die Wahlresultate vom Sonntag auch regionale Unterschiede. Auffallend ist zum Beispiel der sprunghafte Anstieg des SVP-Wähleranteils im Schwarzbubenland.

Der neu gewählte Nationalrat Christian Imark sorgte offensichtlich für SVP-Stimmen im Bezirk Thierstein.
Bildlegende: Der neu gewählte Nationalrat Christian Imark sorgte offensichtlich für SVP-Stimmen im Bezirk Thierstein. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Aargauer Wahlresultate: Effekte und ihre Analyse.
  • Abgewählte Nationalräte in den Kantonen Aargau und Solothurn,
  • Das Aargauer CVP-Dilemma: Was macht Ruth Humbel im zweiten Ständerats-Wahlgang?
  • Nach der Wahl ist vor der Wahl: Aargauer Parteien schauen schon voraus aufs grosse Wahlkampfjahr 2016.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Barbara Mathys