Warum steigt die Zahl der Gewalttaten im Aargau?

Die neueste Kriminalstatistik zeigts: Im Aargau ist die Zahl der Gewalttaten letztes Jahr gestiegen. Vertreter der Polizei und eine Spezialistin zum Thema häusliche Gewalt suchen nach den Ursachen.

Weitere Themen:

Im Kanton Solothurn kommen auf 100 Einwohner im Schnitt mehr als 3 Sozialhilfe-Bezüger.

Der Schweizer Filmpreis wird nicht mehr in Solothurn verliehen - für das Gewerbe bedeutet dies keinen grossen Verlust.

Beiträge

  • Die Kriminalität im Kanton Aargau hat 2007 zugenommen

    Die Kriminalität ist im Jahr 2007 um 4,8 Prozent angestiegen. Die Zahl der Einbrüche ging zwar um 12 Prozent zurück. Gleichzeitig konnte aber nur jeder vierte Einbruch aufgeklärt werden. Dies tiefe Aufklärungsquote bei Einbrüchen ist ein Problem, welches die Polizei noch angehen will.

    Alex Moser

  • Gewaltkriminalität im Aargau hat stark zugenommen

    Die Gewaltkriminalität hat im vergangenen Jahr um 21 Prozent zugenommen. Ein Problem ist dabei auch die häusliche Gewalt. Auch in diesem Bereich wurden 2007 deutlich mehr Fälle verzeichnet.

     

    Alex Moser

  • Sozialhilfe Kanton Solothurn

    3 Prozent der Solothurner Bevölkerung erhielt 2006 Sozialhilfe. Betroffen sind v.a. Alleinerziehende, Jugendliche und Kinder in städtischen Regionen.

    Remi Bütler

Moderation: Dominik Meier, Redaktion: Remi Bütler