Was tun mit 50 Millionen Franken?

Die Staatsrechnung des Kantons Aargau weist einen Überschuss von 50 Millionen Franken aus. Die Parteien haben unterschiedliche Vorstellungen davon, was mit diesem Geld zu tun sei.

Weitere Themen:

  • ABB Schweiz und Atel mit grossem Wachstum und Gewinn
  • Freitagsgäste: Die Lehrstellen-Experten

 

Beiträge

  • Überschuss in Aargauer Staatsrechnung weckt Begehrlichkeiten

    Der Kanton Aargau kann eine Staatsrechnung 2007 mit einem Überschuss von knapp 50 Millionen Franken präsentieren. Die bürgerlichen Parteien fordern nun Steuersenkungen.

    Alex Moser

  • Zuschüsse für Solardächer im Kanton Solothurn

    Der Energieversorger AEK, der Kanton und der Verein 'Energie Zukunft Schweiz' wollen Solardächer fördern. In den nächsten eineinhalb Jahren sollen in jeder solothurner Gemeinde Häuser mit Solaranlagen ausgestattet sein.

    Peter Jäggi

  • Freitagsgäste: Urs Schmid, Lehrstellenförderer und Hans Weber,...

    Fast 10'000 Jugendliche schliessen diesen Sommer die Schule ab. Zwei Drittel von ihnen werden eine Lehrstelle suchen - oder haben schon eine gefunden. Nicht alle werden nach der obligatorischen Schulzeit aber eine Perspektive haben.

    Wir fragen, woran es liegt? Warum nur rund 70 Prozent aller Betriebe im Kanton Solothurn Lehrlinge ausbilden? Und: auf was ein Arbeitgeber am meisten achtet?

    Eric Send

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: Alex Moser