Weitere Verzögerung bei Gondelbahn Weissenstein

Das  Bundesamt für Verkehr darf vorläufig nicht über die Bewilligung für die neue Gondelbahn auf den Weissenstein entscheiden. Der Heimatschutz wirft dem Bundesamt Befangenheit vor in dieser Sache.

Weitere Themen:

  • Fulenbach will das Urteil im Sozialhilfe-Fall Grenchen weiterziehen.
  • Auf einer Wiese in Hellikon hat sich die Erde aufgetan.

 

Beiträge

  • Tiefer Krater in Hellikon

    In Hellikon hat sich auf einer Wiese ein Loch aufgetan. Entdeckt wurde es am 19. Dezember. Das Loch hat sich nun zu einem regelrechten Krater ausgeweitet. Er ist 5 Meter lang und 20 Meter tief.

    Vermutlich handle es sich um eine unterirdische Höhle, die jetzt eingebrochen sei, so Gemeindeamman Josef Schlienger gegenüber dem Regionaljournal. Das Loch ist abgesperrt, es wird vermutlich erst im Frühling zugeschüttet.

    Christian Salzmann

  • Vorwürfe eines Fulenbacher Gemeinderats gegen Grenchen

    Der Streit zwischen den Gemeinde Fulenbach und Grenchen geht doch weiter. Fulenbach wollte erst das Urteil des Verwaltungsgerichts akzeptieren. Dieses sagt, Fulenbach hätte einen Sozialfall nach Grenchen abgeschoben. Nun will der Gemeinderat wohl doch ans Bundesgericht weiterziehen.

    Entschieden wird am 2. Januar. Zudem wirft Ludwig Schwaller, SP-Gemeinderat in Fulenbach, Stadtpräsident Boris Banga vor, er hätte die Richtern und Parteikollege und Regierungsrat Peter Gomm «blind unterstützt». Deshalb tritt Schwaller aus der SP zurück. Banga weist die Vorwürfe zurück.

    Christiane Büchli

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Stefan Ulrich