Weniger Kriminalität im Aargau – trotz wachsender Bevölkerung

Die Aargauer Kantonspolizei hat 2013 weniger Straftaten verzeichnet. Zudem gab es auf den Strassen weniger Verkehrsunfälle. Alle zehn Tötungsdelikte konnten geklärt werden. Die Einbruchszahlen bleiben stabil. Sie sind nicht mehr rasant gestiegen, der Trend gebrochen, sagte Kripo-Chef Urs Winzenried.

Die Kantonspolizei Aargau konnte alle zehn Tötungsdelikte aufklären im 2013. Die Einbruchszahlen sind stabil.
Bildlegende: Die Kantonspolizei Aargau konnte alle zehn Tötungsdelikte aufklären im 2013. Die Einbruchszahlen sind stabil. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Kantonsspital Baden expandiert ins Limmattal neue Frauenarztpraxis in Dietikon geplant
  • Gewässerraumkarte Aargau: Abstand von Flüssen zum Landwirtschaftsland weniger umstritten?

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Stefan Ulrich