Weniger Logiernächte, aber mehr Tagestourismus in der Region

Die Region Aargau/Solothurn hat im ersten Halbjahr weniger Logiernächte verzeichnet. Immer weniger Gäste übernachten in den Hotels.

Offensichtlich sind aber Tagesausflüge beliebt, die Angebote im Tagestourismus verzeichnen Zuwachs, wie eine Umfrage von Radio DRS bei den entsprechenden Stellen zeigt.

Weitere Themen:

  • Die Stahl Gerlafingen AG kämpft gegen hohe Strompreise und zieht vor Bundesverwaltungsgericht
  • Die Gemeinde Hallwil im Seetal will ihre Poststelle behalten - in ihrer heutigen Form, wie eine Umfrage im Dorf zeigt
  • Rothrist kämpft gegen Lärm, Dreck und Autorennen von Jugendlichen. Sie will mehr Polizeipräsenz im Gebiet um die Turnhalle Breite

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Stefan Ulrich