Wettingen will 2017 keine Steuererhöhung – dafür Einsparungen

Die zweitgrösste Aargauer Gemeinde, Wettingen, rechnet für 2017 mit einem ausgeglichenen Budget. Der Einwohnerrat hat das Budget mit einem gleichbleibenden Steuerfuss von 95 Prozent am Donnerstagabend bewilligt. Eine Steuererhöhung auf 100 Prozent kam im Rat nicht durch.

Häuser von oben.
Bildlegende: Blick auf Wettingen vom Lägernhand. Die drei grauen Wohntürme links der Bildmitte markieren das Dorfzentrum. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bell verlagert Fleischproduktion aus der Westschweit nach Oensingen.
  • Im Aargauer Wahlbüro ist man vorbereitet auf den grossen Tag.

Moderation: Bruno von Däniken