Wie kommt man auf die schwarze Liste?

Fast 11'000 Personen im Kanton Aargau stehen bei den Krankenkassen auf einer schwarzen Liste. Warum landet jemand auf dieser Liste?

Medikamente in einer Dosierungsschale.
Bildlegende: Wer auf der schwarzen Liste steht, muss medizinische Behandlungen und Medikamente selbst bezahlen – ausser im Notfall. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Jugendstraftäter sollen länger im Gefängnis bleiben können: Aargauer Gerichtsfälle haben Auswirkungen.
  • Bakterien in Babynahrung: Bimbosan will Imageschaden abwenden.
  • Ein Platz für Menschen, die herausfordern: Ein Wohnheim in Windisch bietet solche Plätze an.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Brand