Wie viel kostet die Solothurner «Stadtmist»-Sanierung wirklich?

Die «Stadtmist»-Deponien vor den Toren Solothurns müssen wegen Umweltgefahren totalsaniert werden. Kanton und Stadt Solothurn haben die Arbeiten für die millionenteure Sanierung ausgeschrieben. Damit will der Kanton herausfinden, ob die Sanierung günstiger wird, als dies eine Studie vorgibt.

Wiese, Bagger gräbt grusigen Güsel aus dem Boden aus, ein Bauarbeiter im orangen Gwändli steht daneben.
Bildlegende: Unter dem Boden vor den Toren von Solothurn liegen Altlasten. Die teure Totalsanierung ist nun ausgeschrieben. Stéphanie Logassi Kury

Weitere Themen in der Sendung:

  • Die Aargauer CVP protestiert gegen die Berichterstattung der Aargauer Zeitung zu ihrer Kandidatin Ruth Humbel.
  • Der Wohler Gemeindeammann Walter Dubler hat die Schlüssel zum Gemeindehaus abgegeben.
  • Auf der Autobahn A1 bei Aarau kam es am Nachmittag zu einem Unfall, der einen grossen Stau auslöste.
  • Eine Bauernfamilie aus Benzenschwil setzt auf eine besondere Beere und hat dafür einen Preis bekommen.
  • Seit 30 Jahren gibt es das Kindermuseum Baden und bietet etwas für alle Generationen.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Ulrich