Windischer Elektrizitätswerk geht ins Wallis

Der Gemeinderat von Windisch will das Elektrizitätswerk der Gemeinde an die Enalpina AG aus Visp verkaufen. 20 Millionen Franken bieten die Walliser. Damit könnte Windisch die Hälfte seiner Schulden bezahlen. Aber im Dorf gibt es Widerstand.

Weitere Themen

  • Grossbrand in Aarburg 
  • Mysteriöses Auto im Hallwilersee
  • Forschungsbericht der Fachhochschule Nordwestschweiz

Autor/in: Stefan Ulrich