Zu Besuch in der grössten Aargauer Asylunterkunft in Zofingen

Die grösste kantonale Asylunterkunft in Zofingen ist seit Dezember 2014 in Betrieb. Im alten Pflegeheim, gleich neben dem Spital, wohnen momentan 122 Personen, hauptsächlich Familien aus Syrien. Wie lebt es sich in der Asylunterkunft? Das Regionaljournal sendet live aus Zofingen.

Zwei Asylbewerber aus Syrien. Sie leben nun seit zehn Monaten in der Schweiz.
Bildlegende: Zwei Asylbewerber aus Syrien. Sie leben nun seit zehn Monaten in der Schweiz. Christiane Büchli/SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Im Rahmen der Live-Sendung aus der Asylunterkunft Zofingen begleitet das Regi eine Asylbewerberfamilie durch den Tag.
  • Die Aargauer Regierung setzt auf einen neuen Ansatz der Sozialpolitik. Dadurch sollen der Kostenanstieg gebremst werden.
  • Im Aargau gab es 2014 mehr Verkehrstote.

Moderation: Andreas Capaul, Redaktion: Andreas Capaul/Barbara Meyer