Zu teuer: Aargauer Regierung streicht Pläne für ein neues Labor

30 Millionen hätte das neue Labor für die kantonalen Lebensmittel-Kontrolleure gekostet. Zusammen mit der Erweiterung des Verwaltungszentrums Buchenhof in Aarau wäre das Projekt gar fast 70 Millionen gross geworden. Zu teuer, befand nun die Aargauer Regierung. Sie will eine günstigere Variante.

Vorläufig gibt es kein neues Aargauer Labor
Bildlegende: Ein neues Aargauer Labor gibt es vorläufig nicht Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Hochhäuser statt Einkaufszentrum: Das sind die Reaktionen auf die neuen Stadion-Pläne in Aarau
  • Aktiv und vielfältig: So tönt die Musikszene Baden. Was Bands und Musik-Experten dazu sagen.

Moderation: Barbara Meyer, Redaktion: Christiane Büchli