(Zu) viele Langzeitpatienten im Spital

Die Solothurner Spitäler pflegen viele Langzeitpatienten. Diese sind für die Spitäler ein finanzielles Problem, denn eigentlich kostet die Pflege zu viel. In den Alters- und Pflegeheimen aber fehlt der Platz für sie.

Weitere Themen:

  • Der Oltner Stromkonzern Alpiq muss weiter «restrukturieren» und will sich «geografisch fokussieren»
  • Zwei Raubüberfälle im Kanton Aargau am Montagmorgen: Räuber in Rheinfelden und Aarau

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Roman Portmann