Angelika Zonolari ist in der Basler SVP nicht mehr erwünscht

Angelika Zanolari, die frühere Präsidentin der Basler SVP und das Zugpferd der Partei, darf nicht mehr für die Parlamentswahlen kandidieren. Die Partei hat, ohne ihr Wissen, Angelika Zanolari nicht mehr auf die Kandidatenliste gesetzt.

Weitere Themen:

  • Altes Bauernhaus oder modernes Schulhaus, das Baselbieter Bauinventar zählt schützenswerte Bauten auf.
  • 'Die Bahn ist Leidenschaft' sagt Margrit Balscheit - dank ihr fährt das 'Läufelfingerli' heute noch.

Beiträge

  • Angelika Zanolari darf nicht mehr für ihre SVP kandidieren

    Angelika Zanolari, die frühere Präsidentin der Basler SVP und früher auch 'Zugpferd der Partei' genannt, darf nicht mehr für die SVP in ins Parlament.  Die Partei hat, ohne ihr Wissen, Angelika Zanolari nicht mehr auf die Kandidatenliste gesetzt.

    Hansruedi Schär

  • Margrit Balscheit: "Das Bähnli ist Leidenschaft"

    Mit viel Engagement setzte sich Margrit Balscheit für die Rettung des 'Läufelfingerli' ein. Auch ihr, der Gemeindepräsidentin von Läufelfingen ist es zu verdanken, dass die Regionalbahn noch heute fährt und das 150-Jahr Jubiläum feiern kann. Die Pfarrerin und Politikerin ist unser Wochengast.

    Vanda Dürring

  • Von der Dorfkirche bis zum Beton-Schulhaus

    Das Baselbieter Bau-Inventar steht vor dem Abschluss. Dokumentiert sind rund 1000 vor 1970 erstellte Bauten - ein Drittel davon aus dem 20. Jahrhundert.

    Gaudenz Wacker

Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: Vanda Dürring