Arlesheim will Durchgangsheim für Asylbewerber

Der Gemeinderat Arlesheim will auf dem Gemeindeareal das kantonale Durchgangsheim für maximal 120 Asylbewerber erstellen. Die Kosten dafür übernimmt der Kanton. Der Entscheid braucht noch die Zustimmung der Gemeindeversammlung.

Ausserdem

  • Ueberlastetes Stadtbauamt Liestal
  • Aquabasilea vor der Eröffnung 

Beiträge

  • Liestaler Wasserturmplatz wird neu

    Am Montag beginnen die Umgestaltungs-Arbeiten, die bis in den Herbst dauern. Der Platz vor dem Törli wird grüner und fussgängerfreundlicher. Er wird aber nicht verkehrsfrei. Mit dem Umbau geht eine jahrzehntelange Leidensgeschichte zu Ende.

    Thomas Kamber

  • Liestaler Stadtbauamt ist überlastet

    Neben dem Umbau Wasserturmplatz betreut das Stadtbauamt noch 50 weitere Projekte und stösst damit an seine Kapazitätsgrenzen. Der zuständige Stadtrat beantragt eine weitere 100-Prozent-Stelle. Wird die nicht bewilligt, dann müssen Projekte zurückgestellt werden.

    Thomas Kamber

  • «Aquabasilea» - von der Freifallrutsche bis zum Massage-Tisch

    Freifallwasserrutsche, Wellenbad, Liegestuhlzone, Saunas: Die neue Badewelt «Aquabasilea» auf dem ehemaligen Henkel-Areal in Pratteln bietet alles, was das Wasserratten- und Wellness-Herz begehrt. Reportage aus dem riesigen neuen Bade-Paradies in Pratteln, das am Freitag, dem 5. März, aufgeht.

    Gaudenz Wacker

  • Ein überraschendes Angebot aus Arlesheim

    Der Arlesheimer Gemeinderat macht dem Kanton Baselland ein überraschendes Angebot: er will freiwillig auf Gemeindeboden ein Durchgangszentrum für Asylsuchende bauen.

    Maya Brändli

Moderation: Hansruedi Schär