Basel passt Suchtbereich der Szene an

Die Suchtszene ist im Wandel. Basel-Stadt passt nun seine Beratungsstellen dem Wandel an.

Weitere Themen:

Klage nach Erdbeben in Basel - Die Staatsanwaltschaft schliesst Ermittlungen ab

Grösstes Euro-Fancamp im Bau - Rund 3000 Nachtlager stehen bereit

Leseförderung statt Bibliothek - In Kleinhüningen trägt ein Projekt erste Früchte

Beiträge

  • BS ändert Angebot im Suchtbereich

    Weniger Heroin-Abhängige, mehr jugendliche Rauschtrinker: Das Suchtverhalten ändert sich laufend. Entsprechend möchte Basel-Stadt sein Beratungs-Angebot im Suchtbereich anpassen.

    Gaudenz Wacker

  • Leseförderung in Kleinhüningen trägt erste Früchte

    Was bringt Leseförderung, wenn weit und breit keine Bibliothek ist? Dies haben sich die Menschen in Kleinhüningen gefragt, als dort anstelle der Bibliothek eine Leseförderstelle eingerichtet wurde. Nach einem Jahr ziehen die Verantwortlichen eine erste Bilanz.

    Michael Müller

  • Fancamp Aesch nimmt Gestalt an

    Auf 40'000 Quadratmetern Fläche zwischen Aesch und Reinach soll ein Camp entstehen für rund 3000 Fussballfans, die dort übernachten, sich verpflegen und unterhalten können.

    Thomas Kamber

Redaktion: Vanda Dürring