Basel-Stadt will keine Sterbebegleitung im Wohnmobil

Die Ärztin Erika Preisig darf auf Basler Strassen in ihrem Camper keine Menschen in den Freitod begleiten. Dies habe ihr die Behörde verboten, weil sie Unterlagen zu spät eingereicht habe, sagt Preisig. Sie habe aber ein Angebot für einen Stellplatz auf privatem Grund.

Sterbegleitung
Bildlegende: SRF

Ausserdem:

  • Naturschutzverband gegen Baselbieter Richtplan
  • Basler SP nominiert 99 Kandidatinnen und Kandidaten für Grossratswahlen

Moderation: Jeannine Borer