Basel weiter entwickeln: Neuer Richtplan liegt vor

In welche Richtung soll sich Basel-Stadt weiterentwickeln, wo sollen neue Wohnzonen, Arbeitsgebiete oder Freizeitanlagen entstehen? Antworten auf diese Fragen gibt der neue Baselstädter Richtplan.

Weitere Themen:

Pharmakonzern Roche legt Glanzergebnis für 2007 vor

Knatsch um Zentrumsgestaltung: Reinach empört über Krähenbühl

Gemeindewahlen BL: Haben Gemeinderäte Spielraum für Visionen?

Beiträge

  • Das visionäre Denken kommt oft zu kurz

    Welchen Spielraum innerhalb von Gesetzen und Vorschriften haben die Gemeinderäte noch - und nutzen sie diesen Spielraum auch? Bleibt genug Zeit für Visionen und das kreative Denken?

    Thomas Kamber

  • Rekordergebnis für Pharmakonzern Roche

    Mit 46 Milliarden Franken Umsatz und 11,4 Milliarden Gewinn steigert sich der Basler Pharmariese erneut und überholt umsatzmässig sogar Hauptkonkurrent Novartis.

    Eveline Kobler

  • Gemeinderäte: Ohne Spielraum für visionäres Denken?

    Gesetze, Vorschriften und Finanzvorgaben von Kanton und Bund lösen bei Baselbieter Gemeinderäten oft Klagen aus, der kreative Spielraum für eigene Ideen und Visionen käme zu kurz. Wie gross ist der Spielraum für GemeinderätInnen tatsächlich?

    Thomas Kamber

  • Baudirektor Krähenbühl bleibt hart - Reinach ärgert sich

    Die Ortsdurchfahrt der Gemeinde Reinach bleibt, wie sie ist - dieser Entscheid des Baselbieter Baudirektors Jörg Krähenbühl (SVP) löst bei den Reinacher Behörden grossen Ärger aus.

    Peter Bollag

  • Neuer Wohnraum für 17'000 in Basel-Stadt

    Basel-Stadt bekommt einen neuen Richtplan. Seine wichtigste Zielvorgabe ist die Schaffung von neuem Wohnraum für 17'000 Personen. Dazu müssen neue Siedlungszonen ausgeschieden werden.

    Hansruedi Schär

Moderation: Christoph Rácz