Baselbieter Bildungsdirektor muss vor Gericht

Der Baselbieter Bildungsdirektor Urs Wüthrich muss am 1.Februar vor dem Baselbieter Strafgericht erscheinen. Der ehemalige Leiter des Vereins Wohngruppe Baselland wirft ihm üble Nachrede vor.

Ausserdem

  • Riehen kommt nicht zur Ruhe
  • Bistum Basel wird neu organisiert
  • Wunschbücher kommen ins Staatsarchiv

Beiträge

  • Fusionen in der Kirche

    Bischof Kurt Koch ordnet sein Bistum neu: statt einzelne Kirchgemeinden gibt es neu nur noch Pastoralräume, in denen mehrere Gemeinden zusammengefasst sind. Bis 2015 soll die neue Struktur umgesetzt sein.

    Thomas Kamber

  • Ehrverletzungsklage gegen Urs Wüthrich

    Die Klage kommt vom ehemaligen Heimleiter des Vereins Wohngruppe, der wegen finanziellen Unregelmässigkeiten entlassen wurde. Urs Wüthrich musste dazu im Landrat Stellung nehmen, wegen einigen seiner damaligen Aussagen wurde er  verklagt.

    Thomas Kamber

  • Riehener Brandserie reisst nicht ab

    Noch ist nicht klar, ob der jüngste Brand in Riehen von gestern Nachmittag Brandstiftung war. Doch die unheimliche Serie beunruhigt die Gemeindebehörden immer mehr.

    Peter Bollag

  • Basler Wünsche für die Ewigkeit

    Seit heute lagern die Wunschbücher der letzten 15 Jahre im Basler Staatsarchiv. Eine halbe Million Wünsche sind darin zu finden. Sie sind ein wichtiges Zeitdokument.

    Karoline Thürkauf

Moderation: Hansruedi Schär