Baselbieter Regierung will Frühsprachen jetzt doch

Jetzt legt die Baselbieter Regierung doch noch eine Kredit-Vorlage für das Früh-Französisch und Früh-Englisch auf den Tisch - eine Kehrtwende.

Ausserdem:

  • Basler Logistik-Branche pocht auf eigene Wichtigkeit
  • 20 Jahre alt: das Weiler Vitra-Museum

Beiträge

  • Doch noch Frühfremdsprachen: BL Regierung macht kehrt

    Noch vor zwei Wochen wollte die Baselbieter Regierung den Fremdsprachen-Unterricht an den Primarschulen auf unbestimmte Zeit aufschieben. Nun legt sie doch einen Kreditantrag für dieses Bildungsprojekt vor. Dies auch aufgrund des Drucks, den SP, Grüne und CVP-EVP im Landrat aufsetzten.

    Christoph Rácz

  • Basel in Sachen Logistik ein Hot Spot

    Basel steht schweizweit an erster Stelle, wenn es um die Logistikbranche geht. Rund 22'000 Menschen erzielen mit ihrer Arbeit eine Wertschöpfung von 3 Milliarden Franken. Rund 40% aller Güter, die importiert oder exportiert werden, kommen und gehen via Basel über die Grenzen.

    Basel verfügt nicht nur über drei Bahnhöfe, einen Flughafen und drei Autobahnen in jedes der angrenzenden Länder, sondern mit dem Rheinhafen auch eine direkte Verbindung zum Meer.

  • Ein Schmuckstück gerade "ennet der Grenze"

    Das Vitra-Museum in Weil am Rhein gerade jenseits der deutschen Grenze feiert sein 20jähriges Jubiläum - und ist ein echter Publikumsrenner.

    Karin Salm

Moderation: Peter Bollag