Baselland auch im nächsten Jahr mit roten Zahlen

Der Kanton Baselland rechnet im nächsten Jahr mit einem Defizit von knapp 30 Millionen Franken. Finanzdirektor Anton Lauber verpasst damit sein Ziel, bereits für das Jahr 2015 eine ausgeglichene Rechnung vorzulegen. Schwarze Zahlen soll es dann ab übernächstem Jahr geben.

Keine goldenen Zeiten im Baselbiet
Bildlegende: Keine goldenen Zeiten im Baselbiet Paul Menz

Ausserdem:

  • BASF baut in Basel weitere 50 Stellen ab
  • Atomschutzverband TRAS warnt vor Trinkwasserausfall
  • «Nimmerland» - eine Theaterproduktion von und über Jugendliche im Kleinbasel

Moderation: Benedikt Erni