Baselland spart beim U-Abo

Noch bevor die Baselbieter Regierung kommenden Mittwoch ihr Sparpaket vorstellt, zeigen Recherchen des Regionaljournals: Der Kanton Baselland will die Subventionierung des U-Abos ersatzlos streichen. Damit könnte das U-Abo für Baselbieter künftig 101 statt 76 Franken pro Monat kosten.

Für Baselbieter könnte das Tramfahren bald teurer werden.
Bildlegende: Für Baselbieter könnte das Tramfahren bald teurer werden. Keystone

Ausserdem:

  • Bildungsraum Nordwestschweiz bröckelt weiter
  • Spital-Kooperation und Uni-Konflikt: Einschätzungen von Redaktionsleiter Dieter Kohler
  • Wochengast: Stefan Felder, Gesundheitsökonom an der Uni Basel

Moderation: Jeannine Borer