Baselland will sich auf Eignerrolle beschränken bei Spitälern

Die Baselbieter Regierung hat ihre Eignerstrategie für das Kantonsspital Baselland und das Universitätskinderspital formuliert. Diese sieht regelmässige Treffen zwischen Kanton und Spital vor. Gesundheitsdirektor Thomas Weber will zudem nicht mehr in den Spital-Verwaltungsräten einsitzen.

Eignerstrategie sieht für Spitäler

Ausserdem:

  • Nebeneinkünfte: Ermittlungen gegen früheren BS Regierungsrat Carlo Conti gehen weiter
  • Krankenkassen: BS Parlament steht hinter der Initiative für bezahlbare Krankenkassen

Moderation: Christoph Rácz