Basler Alt-Regierungsräte müssen Nebeneinkünfte zurückerstatten

Mehrere ehemalige Basler Regierungsmitglieder haben während ihre Nebeneinkünfte nicht korrekt abgerechnet. Am höchsten ist der fehlende Betrag bei Ueli Vischer (LDP), der dem Kanton 30'000 Franken zurückerstatten muss. Der Grund für diese Differenz ist unklar.

Ueli Vischer hat seine Nebeneinkünfte zum Teil falsch deklariert.
Bildlegende: Ueli Vischer hat seine Nebeneinkünfte zum Teil falsch deklariert. Juri Weiss

Ausserdem:

  • Gesundheitskosten in Basel-Stadt stabil

Moderation: Benedikt Erni