Basler Fasnacht im 2014 wieder politischer

Das beliebteste Sujet am Cortège sind die Basler Behörden. Die Fasnächtler nehmen die Baustellen und Verbote in der Stadt aufs Korn. Kein Thema sind die Affären um die Basler Verkehrsbetriebe und die Regierigsräte, die Honorare in die eigene Tasche steckten. Für diese Themen war die Zeit zu knapp.

Cortège vor dem Basler Rathaus (Archivbild)
Bildlegende: Cortège vor dem Basler Rathaus (Archivbild) Keystone

Ausserdem: 

  • Basler SVP nominiert Regierungskandidat Thomas Egloff
  • Wochengast Gesundheitsökonom Stefan Felder

Moderation: Christoph Racz