Basler Kunsthändler kaufte unwissentlich Nazi-Raubkunst

Der Galerist Alain Dreyfus ersteigerte beim Auktionshaus «Christie's» ein Bild, das im zweiten Weltkrieg einer jüdischen Familie gestohlen wurde und die es nun gerne wieder in ihrem Besitz hätte. Allerdings weigert sich «Christie's», Dreyfus das Geld, das er für das Bild ausgab, zurückzuerstatten.

Basler Galerist kaufte unwissentlich Nazi-Raubkunst
Bildlegende: Basler Galerist kaufte unwissentlich Nazi-Raubkunst SRF

Ausserdem:

  • Die Abwasserreinigungsanlage (ARA) Basel soll für wollen rund 295 Millionen Franken saniert werden.
  • Basler Stadtgärtnerei warnt vor Buchsbaumzünsler.

Moderation: Benedikt Erni