Basler Polizei verhindert rechtsextremen Fackelzug

Die Basler Polizei hat gestern Abend eine Gruppe von rund 100 Personen, vermutlich aus der rechtsextremen Szene, gestoppt, die einen Fackelzug durchführten. Die Gruppe kam aus dem Kanton Aargau.

Ausserdem

  • Blutiges Ende des Harassenlaufs

Beiträge

  • Polizei unterbindet Fackelzug

    Rund 100 Personen, vermutlich aus der rechts-extremen Szene, trafen sich am Abend in Basel zu einem Fackelzug. Dieser wurde von der Polizei gestoppt. Die Teilnehmer kamen offenbar aus dem Aargau.

    Hansruedi Schär

Moderation: Hansruedi Schär