Basler Polizist läuft in Rheinfelden Amok

Ein Angehöriger des Basler Polizeikorps hat zehn Stunden lang ein Grossaufgebot von Polizisten, Feuerwehrleuten und Grenzwächtern auf Trab gehalten. Er hatte sich in seiner Wohnung in Rheinfelden verschanzt, mit Selbstmord gedroht und mehrfach in die Luft geschossen.

Ausserdem:

  • Novartis steigt gross in die Augenheilkunde ein
  • Warum zahlt Aargau an die Zürcher Kultur - aber nicht an die Basler?
  • Gespräch mit Buddy Elias über Tragik und Komik

Beiträge

  • Buddy Elias: "Ich lebe in zwei Welten"

    Der Basler Schauspieler Buddy Elias ist immer wieder in komischen Rollen zu sehen, wenn er sich auch für das Erbe seiner Cousine Anne Frank einsetzt, die während des Zweiten Weltkriegs in einem KZ ums Leben kam. Der Jude Buddy Elias über Tragik und Komik in seinem Leben.

    Christian Hilzinger

  • Basler Polizist rastet aus

    Nach einem Grosseinsatz der Polizei ist in der Nacht auf heute Montag im aargauischen Rheinfelden ein 35-jähriger Mann festgenommen worden. Der Angehörige des Basler Polizeikorps hatte sich in seinem Haus verschanzt, mit Selbstmord gedroht und mehrfach in die Luft geschossen.

    Gaudenz Wacker

  • Aargauer Kulturgeld für Zürich - und für Basel?

    Der Kanton Aargau bezahlt seit diesem Jahr 4,5 Millionen jährlich an das Zürcher Kulturangebot. Für Basel gibt es kein Geld - weil der Aargau schon an die Universität zahlt.

    Hansruedi Schär

Moderation: Martin Jordan