Basler SVP ist uneinig über Referendum beim 80-Millionen-Deal

Dass Basel-Stadt jährlich 20 Millionen Franken an Baselland überweisen soll, sorgt für Kritik. Der Deal der beiden Basler Regierungen hat die Basler SVP auf den Plan gerufen: die Partei droht mit dem Referendum. Die Meinungen innerhalb der Partei sind aber noch lange nicht gemacht.

Basler Regierungsräte Guy Morin, Eva Herzog und Christoph Eymann
Bildlegende: Die Basler SVP ist sich uneinig, ob sie das Referendum ergreifen soll. Keystone

Ausserdem:

  • Eröffnung der Basler Swiss Indoors: sportliche und musikalische Grössen

Moderation: Sedrik Eichkorn