Basler SVP ruft nach Bürgerwehr und erntet Widerspruch

Die jüngsten Gewaltausbrüche in Basel rufen die SVP-Exponenten auf den Plan. Ihre Vorschläge kommen bei den andern Bürgerlichen aber nicht gut an.

Ausserdem:

  • Bussen in Basler Trams für Essen und Trinken geplant
  • Nationale Abstimmung über Komplementärmedizin sollte beide Basel interessieren - tuts aber kaum
  • Wie tief trifft die Krise die Baubranche der Region?

Beiträge

  • SVP stellt Regierung Ultimatum

    In 100 Tagen müsse die Regierung die Sicherheit in der Stadt garantieren können, verlangt die SVP. Sonst werde sie eigene Massnahmen ergreifen, beispielsweise eine Bürgerwehr aufstellen. Bei den anderen bürgerlichen Parteien stossen diese Forderungen auf wenig Gegenliebe.

    Thomas Kamber

  • Von Krise will man beim Baugewerbe nicht reden

    Die Bauwirtschaft erwartet erst im Sommer, dass eine Krise zu spüren ist. Die Zahlen sind widersprüchlich. Auch bei einer Krise wären die Auswirkungen erst nächstes Jahr spürbar. Dies werden die Bauunternehmer Region Basel an der GV hören.

    Christian Hilzinger

  • Geld-Bussen für Essen im Trämli

    Das Ess- und Trinkverbot in den Basler Trämli gibt es schon länger. Jetzt führen BVB und BLT Bussen ein, um das Verbot wirkungsvoller durchzusetzen.

Moderation: Peter Bollag